Unser Waldtag im Herbst

Am vergangenen Donnerstag stand für die 2. Klassen das Jahreszeitenprojekt im Stundenplan. Gemeinsam mit unseren Waldpädagogen befassten wir uns intensiv mit dem Eichhörnchen. Was isst es im Herbst und warum vergräbt es seine Nahrung? Wo wohnt es und was macht es im Winter? Auch durften wir einmal selbst in die Rolle des Eichhörnchens schlüpfen und Nüsse vergraben und wieder finden. Nebenbei lernten wir noch verschiedene Baumarten kennen. Besonders spannend war es, mit verbundenen Augen den Wald zu ertasten und sich von einem Klassenkameraden über Stöcke und andere Unebenheiten führen zu lassen.  Durchgefroren aber mit vielen neuen Erkenntnissen kehrten wir schließlich zur Schule zurück. Schade, dass jetzt nur noch der Winter dran ist.

Drucken